Vita



1961 geboren in Bruchsal bei Karlsruhe.

1976 Schulabschluß.

1979 Gesellenprüfung zum Metallbauer.

1982 Gesundheitliche Beeinträchtigungen, Aufgabe der Metallbauertätigkeit.

1985 Kaufmannsgehilfenprüfung zum Bürokaufmann, langjährige Tätigkeit in der Hochbauverwaltung. Geprägt durch Architektur und Bauhausphilosophie. Hinwendung zur konkreten Kunst.

2002 Paradigmenwechsel mit Ziel, Entschleunigung der Lebensweise, sowie Festigung der Verbundenheit zur konkreten Kunst.

2006 Erste Arbeiten zum Thema konkrete Malerei, beeinflusst u. a. durch Theo van Doesburg.

2008 Weitere gesundheitliche Beeinträchtigungen, Aufgabe der Berufstätigkeit.

2009 Umzug an die Nordseeküste. Intensive Auseinandersetzung im Bereich konkrete/konstruktive, Kunstauffassung mit Schwerpunkt Farbe.

2013 Mitglied bei Insider Art.

2014 Eröffnung der freien Internetgalerie franz-licht.de als soziales Engagement.



Copyright © Franz Licht | Impressum